FAQ / Häufig gestellte Fragen


Alle Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag

richten Sie bitte an finanzen@ballhaus-goldfisch.de.

Danke!


Mitgliedschaft/Mitgliedsbeitrag

 

1. Wie hoch ist der monatliche Beitrag? Was beinhaltet er?

  • 35 Euro für Berufstätige
  • 25 Euro für Studenten, Schüler, Auszubildende, KUS-Inhaber*innen, ...

   In jedem Fall bist du damit Mitglied unseres Vereins. Als aktives Mitglied darfst du mit dem Beitrag jeden der angebotenen

   Kurse besuchen. Du dürftest also jeden Tag tanzen. Es fallen für die Kurse keine weiteren Gebühren an.

   Der Eintritt zu den regulären Wochenendveranstaltungen ist kostenlos.

  •  15 Euro für passive Mitglieder

   Als passives Mitglied unterstützt du das Ballhaus weiterhin finanziell, besuchst die Veranstaltungen am Wochenende, aber

  keine Kurse. 

 

2. Muss ich den vollen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn ich in der Mitte des Monats eintrete?

    Wenn du in der ersten Hälfte des Monats Mitglied werden möchtest, dann beginnt die Mitgliedschaft zum vorherigen 1. des

   Eintrittsmonats. Wenn du in der zweiten Monatshälfte dem Verein beitrittst, dann zahlst du an dem 01. des kommenden

   Monats. 

 

3. Wie kann ich meine Mitgliedschaft kündigen?

    Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Du kannst also jeweils zum Beginn des nächsten Monats kündigen. Dazu

    schreibst du eine Mail oder einen Brief an finanzen@ballhaus-goldfisch.de.


Tanzkurse / Tanzpartner*in

 

1. Kann ich für eine Stunde „schnuppern“ also kostenlos probetanzen?

   Ja, natürlich. Jeder ist willkommen, sich in den Kursen auszuprobieren. Du kannst auch zwei Mal schnuppern, wenn du

   nicht sicher bist, oder verschiedene Kurse ausprobieren möchtest. Falls du regelmäßig zu den Kursen kommen möchtest,

   gehen wir davon aus, dass du Mitglied bei uns im Verein wirst.

 

2.  Muss ich Tanzschuhe tragen?

    Ja, weil wir einen Tanzboden haben, der etwas empfindlicher ist als andere Böden. Sehr saubere Wechselschuhe oder

    Socken sind auch akzeptiert.

    Allerdings achte bitte darauf, dass die Sohlen weder zu “stumpf” (wie bei vielen Turnschuhen) noch zu “rutschig” (z.B.

   Glattledersohlen) sind, weil du sonst Gefahr läufst, entweder z.B. Drehungen nur mit Anstrengungen machen zu können

   oder mit zu glatten Sohlen auszurutschen. Beides birgt Verletzungsgefahr. Bzgl. geeigneter Tanzschuhe kontaktiere auch

   gerne die Übungsleiter.

 

3. Muss ich Sport- / Trainings- oder Tanzkleidung tragen?

   In den Kursen Oriental flex & fit, Qigong, Stepptanz und Zumba® ist es definitiv sinnvoll, bequeme und

   bewegungsfreundliche (Sport)sachen zu tragen.

 

4. Wie finde ich einen Tanzpartner?

   Auch wenn du noch keinen Tanzpartner hast, komme sehr gern zu den Kursen. Hier kannst du Kontakte aufbauen,

   Nummern austauschen und dich schon direkt mit jemandem verabreden. Bei den Wochenendveranstaltungen kannst du

   auf jeden Fall auch ohne Tanzpartner kommen.

   Auf der Website haben wir auch eine Möglichkeit, deine Suche zu veröffentlichen. Wir haben dort eine kleine

   Tanzpartnerbörse. Natürlich kannst du auch Freunde oder Arbeitskollegen fragen und mitnehmen. Man weiß ja nie.

 

5. Wann werden die Kurspläne aktualisiert?

   Auf der Website sind die Kurse aktuell.

   Neue Kurse beginnen grundsätzlich mit den Semesterzeiten der Universität, also im April und im Oktober. Es gibt dann

   auch immer die aktuellen Programmflyer.

   Bei Änderungen innerhalb des Semesters werden die Webseite und die Aushänge an den Räumen aktualisiert.

 

6. Gibt es Crash-Kurse oder Privatunterricht für besondere Anlässe?

   Crash-Kurse gibt es nicht. Von Zeit zu Zeit laden wir Übungsleiter zu uns ein, die übungsintensive Workshops an den

   Wochenenden anbieten. diese sind dann kostenpflichtige.

   Es gibt im Verein einige Übungsleiter, die außerhalb des Vereins als selbstständige Tanzlehrer arbeiten. Wenn du Interesse

   an Einzelstunden hast, dann melde dich gerne beim Vorstand. Wir können dir – je nach Wunsch - ggf. Kontakte vermitteln.

   Einzelstunden gehören nicht zum Vereinsangebot und sind damit extra kostenpflichtig.


Wochenendveranstaltungen / Partys

 

1. Wann sind die Partys?

    Der Verein bietet seinen Mitgliedern auch an den Wochenenden die Möglichkeit, sich im Tanz zu üben/trainieren -

    allerdings in einer ungezwungeneren Umgebung als zu den Kurszeiten. Für Práctica und Übungsstunde sind

    Tanzlehrer*innen zuständig, die auch in der Zeit ab 21.00 Uhr als Ansprechpartner*in zur Verfügung stehen.

  •     Im Tango Argentino gibt es an jedem 1. und 3. Freitag im Monat „Prática / Milonga“.
  •     Der Bereich Salsa lädt jeden 2. und 4. Freitag im Monat ein zu "Práctica / Latinissimo”.
  •     Tänzerinnen und Tänzer aus dem Bereich Standard/Latein (Gesellschaftstanz) können sich  jeden 2. und 4. Samstag im Monat auf eine Extra-Übungsstunde und den Ballroom freuen.

   Weitere Hinweise und Termine für z. B. Kizomba und Tango Argentino an den Wochenenden findest du auf unsere

   Homepage unter Veranstaltungen/Wochenendprogramm.

 

2. Sind die Partys öffentlich?

    Grundsätzlich gibt es Informationen zu den einzelnen Wochenendveranstaltungen auf unserer Website und bei Facebook.

    Die regulären Wochenendveranstaltungen (Latinissimo, Ballroom, Práticas etc.) sind ein zusätzliches Übungsangebot für

    Mitglieder des Vereins.

   Größere Tanz-Veranstaltungen mit Band und Konzerte sind öffentlich. Zu diesen Events wird auch extra auf der Startseite

   eingeladen.

 


Spenden / Gutscheine / ...

 

1. Gerne kannst du dem Verein auch Spenden zukommen lassen. Es können sowohl Geld als auch Sachspenden sein.

    Kontaktiere dafür bitte  den Vorstand. Spendenquittungen können selbstverständlich ausgestellt werden.

 

2. Kann ich Ballhaus-Gutscheine verschenken oder gibt es 10er Karten?

    Ein solches Angebot gibt es bei uns nicht. Als eingetragener Verein sind wir gemeinnützig, also nicht kommerziell

    ausgerichtet.

 

3. Kann ich die Räumlichkeiten des Ballhauses mieten?

    Für die Nutzung der Räumlichkeiten außerhalb von Vereinstätigkeiten sprich bitte den Vorstand an.