Wir haben unser Wochenprogramm den Auflagen entsprechend angepasst und bitten alle Beteiligten, sich an die Pausen und die Abstandsregelung zu halten. Der Plan ist vorläufig und wird den Gegebenheiten entsprechend aktualisiert.

Während der 30minütigen Pausen zwischen den Kursen, die im selben Raum stattfinden, und nach dem letzten Kurs des Tages, müssen die Räume ausreichend gelüftet und die Oberflächen  (z.B. der Technikpulte) desinfiziert werden.

Die letzten Kurse des Tages können, wenn danach Desinfektion und Lüftung  gewährleistet sind, in voller Länge (1,5 Std.) stattfinden.

Unsere Kursteilnehmer*nnen bitten wir eindringlich, die Hände zu desinfizieren und beim Betreten und Verlassen der Räume auf Abstand zu achten. Alle weiteren Hinweise zum Verhalten vor, während und nach den Kursen sind hier zu finden.

Trotz der Lockerungen kann der Qigong-Kurs (Dienstag 16.30 Uhr) noch nicht stattfinden.

Qigong öffnet und aktiviert die Atmung. Eine Mund-Nasen-Bedeckung jedoch erschwert das Atmen und widerspricht damit dem Wesen des Qigong. Wir bitten alle, die sich auf diesen Kurs gefreut haben, um Verständnis und Geduld.

Für die Tango-Kurse gibt es eine doodle-Liste für die Anmeldung. Mitglieder, die sich noch nicht für Kurstermine eingetragen bzw. den Zugang zur Liste noch nicht haben, wenden sich bitte an ihre Kursleiter*innen oder befreundente Tangotänzer*innen.